Sonntag, 27. April 2014

Orientalisches "Hallo" mit dem Punch Board

Diese süßen kleinen Tütchen wurden mit dem Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) gemacht:
Man nehme ein Blatt Designpapier der Größe 6"x6", stanzt und falzt auf zwei gegenüberliegenden Seiten bei 1" und auf den anderen gegenüberliegenden Seiten bei 2". Dann müssen nur noch die Laschen eingeschnitten und die Tüte zusammengeklebt werden. Ganz schnell und einfach! Den Gästen meines PunchBoard-Workshops nächste Woche zeige ich unter Anderem, wie die große Schwester dieser kleinen Tüten funktioniert. ;)

Verwendet habe ich das schöne Designpapier "Zauber des Orients". Den Schriftzug "Hallo" habe ich mit einem Stempel des Sets "Wimpeleien" in Jade gestempelt und ein kleines Stück jadefarbenes Rüschenband daran befestigt. Die Tütchen wurden mit einem Stück jadefarbener Kordel verschlossen. Leider gibt es die Kordel nicht mehr. Sie stammt noch aus der Sale-a-Bration Aktion.

1 Kommentar:

  1. Super tolle Goodies. :) Das Papier hatte ich nie und muss sagen, du bringst es echt prima zum Einsatz! :) ECHT TOLL!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...