Sonntag, 22. Juni 2014

Erinnerungen gut verpackt

Heute zeige ich euch mal ein Beispiel für ein Mini-Album. Wobei - so richtig "mini" ist es eigentlich gar nicht. Es hat die Maße 15,5cm x 15,5cm und besteht aus 4 großen Briefumschlägen, die mit dem Envelope Punch Board ganz schnell gemacht sind! Ein schmaler Streifen Farbkarton mit 4 Falzlinien dient als Buchrücken. Das sieht schick aus und ich finde, das Album lässt sich damit einfach schöner blättern. 

 


Mein Exemplar wird eine Erinnerung an die Uromis meines Sohnes. Man kann nie wissen, wie lange er die beiden noch kennenlernen darf, deshalb ist jedes Treffen etwas ganz Besonderes, dass so für immer festgehalten wird! ;)



Das besondere aus diesem Album aus Briefumschlägen ist, dass sich darin noch 4 Fächer verstecken! Man hat also im Inneren 6 Seiten + 4 Extra Seiten, die als Einschub im Briefumschlag versteckt sind. Viiiel Platz für Erinnerungen und Erlebnisse! Für mein Album werde ich die 6 Innenseiten mit kleinen Scrapbook-Seiten befüllen. In die Einstecktaschen kommen Erzählungen und Geschichten vom jeweiligen Treffen.




Der Gestaltung des Minialbums sind keine Grenzen gesetzt! Meine Briefumschläge mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge) sind aus 12"-Designpapieren der Serie "Retro-Spaß" gemacht. Beim Scrappen habe ich mich an die Farben Kandiszucker, Mandarinorange, Jade und Safrangelb gehalten. Das sind die gleichen Farben, die auch im Designpapier enthalten sind. Durch verschiedene Stempel und Stanzen, sowie bunt gemischtem Zubehör wie z.B. Motivklebeband, Knöpfe und Bänder, gibt es überall etwas zu entdecken!

Gerne können wir solch ein Album auch mal bei einer nächsten Gastgeber-Stempelparty machen! Dann zeige ich euch, wie es funktioniert! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...